• Allgemein
  • Robert abest

    Mit dieser wunderschönen Reminiszens an den Leistungskurs Geschichte bei Herrn Beer – wo das Klassenbuch noch auf Latein geführt wurde – betitele ich mal meine Faulheit. Heute war wunderschönes Wetter. So bin ich auf die Arkadian Peninsula rausgefahren, habe die Windrichtung geprüft und mich zielstrebig zum Weststrand begeben. Nach dem obligatorischen Kite aufbauen, wundern warum […]

  • Kanada (Prärie bis Quebec)
  • Touristenmenu oder Aborigineplatte?

    Für die Fahrt nach Rimouski war das Wetter natürlich wieder hervorragend. Ich sehe mich schon morgen im strömenden Regen durch den Parc du Bic stapfen… Gestern waren ja eigentlich nur Aborigines unterwegs. Zumindest sahen alle sehr französisch aus. Einzige Ausnahme sind die Angehörigen von Antoines Stamm. Die fallen mit rotblonder Haartracht irgendwie heraus, sprechen aber […]

  • Kanada (Prärie bis Quebec)
  • Tour de France

    Ich bin ja ein begeisterter Dunkelschläfer. So war ich von den letzten Unterkünften begeistert, da die echte Verdunklungsvorhänge und morgens schlechtes Wetter hatten. In Quebec habe ich keine Verdunklungsvorhänge. Das Fenster meines Zimmers geht natürlich nach Osten. Selbstverständlich war heute morgen keine Wolke am Himmel zu sehen. Der Teufel ist ein Eichhörnchen! So ging es […]

  • Kanada (Prärie bis Quebec)
  • Bonjour…

    …Ihr Käse-essenden Kapitulations-Affen (Für die, die es nicht so mit dem Englischen haben)! Ihr seht ich habe mich schon intensiv für meinen Auslandsaufenthalt vorbereitet. Gestern habe ich nur einmal kurz über die Grenze geschaut. Heute ging es dann zuerst am Ottawa-River nach Westen und dann am Sankt-Lorenz-Strom nach Norden ins Herzland von Quebec vorgedrungen. Als […]

  • Kanada (Prärie bis Quebec)
  • Frühstückspause

    Der heutige Tag brachte etwas, dass ich in den letzten beiden Tagen hinter uns gewähnt hatte: Regen. Das Bild gibt übrigens sehr schön das B&B wieder. Es ist zwar das, was die Generation meiner Eltern als Abrissobjekt bezeichnen würde, liegt aber inmitten des Botschaftsviertels und in Laufreichweite aller wichtigen Sehenswürdigkeiten. Das ist überaus beeindruckend wie […]

  • Kanada (Prärie bis Quebec)
  • Die schlechtesten Autofahrer der Welt

    Als ich heute aufgewacht bin, war ein sehr komischer heller Schatten auf den Vorhängen. Die Ursache war ein merkwürdiger heller, gelber Ball an einen komisch blau-verforbenen Himmel. Dazu gab es noch eine überaus schöne Strecke, wie etwas… entlang des Mississagi River. Das Problem daran war, dass das bisher die touristisch am schlechtesten erschlossene Region in […]