• Allgemein
  • Endlich wärmer und Sonne, da kann ich ja in den Regen fahren

    Nach lustigem Abend in einer klassischen Spelunke (vergitterte Theke, Plastikstühle, Plastiktische und gelbäugige Aborigines) war es dann heute morgen doch etwas schwerer aus dem Bett zu kommen. Dafür waren – zumindest anfangs deutlich weniger Wolken unterwegs. Also ab über Straßen und durch die Teeplantagen nach Idalgashinna… Wie das kennt Ihr nicht? Hat sogar eine eigene […]

  • Allgemein
  • Leben im Winter

    Nach den hohen Temperaturen in Colombo und besonders Galle mit seiner hohen Luftfeuchtigkeit war das Hochland eine Erleichterung. Allerdings ist auch hier Winter und so wurde es heute Nacht doch sportlich kalt. Meine tschechischen Nachbarn haben sich heute morgen noch sichtlich durchgefroren an den Teetopf geklammert. Dazu muss man wissen, dass trotz frischer Temperaturen die […]

  • Allgemein
  • Jungle Beach und erstklassige Zugfahrt

    Meinen Beschluss nicht mehr in das schätterige Fort zurückzukehren habe ich heute ohne große Gewissenbisse umgesetzt. Der „versteckte“ Jungle Beach profitiert davon, dass er abseits der Hauptsrasse nur über eine Hügelkuppe erreichbar ist. Da der Strand aber in jedem Reiseführer auftaucht und sich viele Tuk-Tuk-Fahrer anbieten die dicken Wale über ebenjene Hügelkuppe zu kutschen, geht […]

  • Allgemein
  • Galle – Lowlight

    Nach dem bisher frühesten Aufstehen (8:23 Uhr) ging es heute mit dem Highwaybus nach Galle. Ankunft kurz nach zwölf, da kann man ja nochmal rumtigern, bevor man im Hostel eincheckt. Also was ist das am weitesten entfernte Ziel? Jungle Beach und der Friedensschrein sind das Ziel der Wahl. Der Fußweg war wenig erbaulich, da der […]

  • Allgemein
  • 2. Halbzeit

    Wie bereits im Hauptartikel angekündigt will ich die Unterhaltungen in und nach der 2. Halbzeit bei Renown SC gegen Army SC seperat behandeln. Wobei Unterhaltungen übertrieben ist. Viele wollten wissen woher ich komme und was ich denn hier will. Das kam aber kaum über den üblichen Smalltalk hinaus. Wirklich beeindruckt hat mich John. Ich habe […]

  • Allgemein
  • Colombo – Highlight

    Wie gestern bereits angekündigt war heute das Highlight meiner drei Tage in Colombo. Obwohl das natürlich nicht ganz so ernst gemeint war, hat es sich doch als interessantester Tag herausgestellt, wenn auch anders als gedacht. Angefangen hat es mit einer Stunde am Strand und einer anschliessenden lustigen Busfahrt. Die Busse sehen wenig vertrauenserweckend aus, bringen […]

  • Allgemein
  • Colombo – zweiter Tag

    So, habe gegessen, geduscht und die Füsse haben aufgehört zu bluten. Also Zeit den zweiten Tag zu resümieren: + war heute eine Stunde früher am Bahnhof- Jippi! – die 10:44 Uhr Bahn ist nicht gefahren… + habe mich davon nicht beeindrucken lassen und bin vom Dehiwala Bahnhof zum Nationalmuseum gelaufen. Klugscheisser dürfen die Entfernung im […]