Baie du Ha! Ha!

Diese schöne kleine Bucht…

am Sankt-Lorenz-Strom heißt wirklich Baie du Ha! Ha!. Ich war heute da. Nein, ich habe mir das nicht ausgedacht:

Wenn ich das richtig verstanden habe, wissen die Quebecianer aber auch nicht wieso die Bucht so heißt. Besonders komisch war sie nicht. Das müsste aber nichts bedeuten, denn während viele Leute wirklich freundlich sind, ist das mit dem Humor so eine Sache. Aber dazu lasse ich mich mal die Tage aus.

Der Parc du Bic, den ich heute mit meiner Anwesenheit beehrt habe, ist schön, abwechslungsreich und überschaubar. Zudem ist er weit genug weg, dass sich eigentlich nur Aborigines hierher verirren. Wer meinen gestrigen Artikel gelesen hat, sollte also nicht über dieses Schild verwundert sein:

Ich habe mich damit begnügt Mücken zu sammeln. Ich hatte Mr. Ed am Eingang abgestellt und bin auf mein Fahrrad umgestiegen. Dummerweise war das Mückenmittel im Auto. Wer mit den Gedanken spielt nach Kanada zu kommen: Denk immer daran genug Mückenspray dabei zu haben.

Zumeist konnte ich den Viecher davonlaufen. Selbst hier…

war ich noch fix genug. Leider gab es den Clip von Kung-Fu-Panda nicht wo er sagt: „Mein Erzfeind. Treppen!“ Das könnte nämlich Edda sein, die spätestens hier das Rennen mit den Mücken verloren hätte.

Ach ja, die Treppen haben sich übrigens gelohnt:

8 Kommentare

  1. Haustier sagt: Antworten

    Humor? Du? Vielleicht liegt da der Fehler!

    1. Rob sagt: Antworten

      ICH BIN SEHR LUSTIG!

  2. TomTe sagt: Antworten

    Ich empfehle Dir die Eisriesenwelt im Salzburger Land, da kannst Du Dich an mehr als 1.500 Stufen bei einem Höhenunterschied von ca. 400m austoben!

  3. edda sagt: Antworten

    Rob, ich dachte auch du lernst aus deinen Fehlern…..Stichwort Nationalpark Edmonton…..

    1. Rob sagt: Antworten

      Lernen? Aus Fehlern? Niemals! Das ist was für Mädchen…

  4. edda sagt: Antworten

    Treppen sind böse!!

    1. Rob sagt: Antworten

      nur wenn man Klimmzüge machen muss, um zur nächsten Stufe zu kommen 🙂

Schreibe einen Kommentar