• Sri Lanka
  • Tröpfele zum Abschied ein leises Servus…

    und willkommen im Starkregen. Aber der Reihe nach. Erstmal gibt es Frühstück und die Veranstaltung war heute übersichtlich besucht. Gestern sind noch zwei Verbündete eingecheckt, die aber erstmal ausschlafen müssen. Aber irgendwer hat in der Nacht rumgebellt. Und siehe da, eine Amerikanerin mit eigenem Fahrer und offener Tuberkulose am Nachbartisch. Na, da geht das mit […]

  • Sri Lanka
  • Endlich wärmer und Sonne, da kann ich ja in den Regen fahren

    Nach lustigem Abend in einer klassischen Spelunke (vergitterte Theke, Plastikstühle, Plastiktische und gelbäugige Aborigines) war es dann heute morgen doch etwas schwerer aus dem Bett zu kommen. Dafür waren – zumindest anfangs deutlich weniger Wolken unterwegs. Also ab über Straßen und durch die Teeplantagen nach Idalgashinna… Wie das kennt Ihr nicht? Hat sogar eine eigene […]

  • Sri Lanka
  • Leben im Winter

    Nach den hohen Temperaturen in Colombo und besonders Galle mit seiner hohen Luftfeuchtigkeit war das Hochland eine Erleichterung. Allerdings ist auch hier Winter und so wurde es heute Nacht doch sportlich kalt. Meine tschechischen Nachbarn haben sich heute morgen noch sichtlich durchgefroren an den Teetopf geklammert. Dazu muss man wissen, dass trotz frischer Temperaturen die […]

  • Sri Lanka
  • Jungle Beach und erstklassige Zugfahrt

    Meinen Beschluss nicht mehr in das schätterige Fort zurückzukehren habe ich heute ohne große Gewissenbisse umgesetzt. Der „versteckte“ Jungle Beach profitiert davon, dass er abseits der Hauptsrasse nur über eine Hügelkuppe erreichbar ist. Da der Strand aber in jedem Reiseführer auftaucht und sich viele Tuk-Tuk-Fahrer anbieten die dicken Wale über ebenjene Hügelkuppe zu kutschen, geht […]

  • Sri Lanka
  • Galle – Lowlight

    Nach dem bisher frühesten Aufstehen (8:23 Uhr) ging es heute mit dem Highwaybus nach Galle. Ankunft kurz nach zwölf, da kann man ja nochmal rumtigern, bevor man im Hostel eincheckt. Also was ist das am weitesten entfernte Ziel? Jungle Beach und der Friedensschrein sind das Ziel der Wahl. Der Fußweg war wenig erbaulich, da der […]