Gar nicht mal so schön hier…

Das würde das Drachenjunge sagen! Und zum ersten Mal in seinem Leben hätte er recht.

Aber der Reihe nach: Heute morgen habe ich einen neuen Rekord geschafft: Aufstehen um 07:09 Uhr. Aber ich muss mich berichtigen. Ich habe geschrieben es habe gestern geregnet. Das ist nicht richtig. Es hat genieselt. Heute morgen hat es geregnet!

Also entspannter Tag mit rumgammeln bis 12 Uhr und dann kurzem Marsch zur nine-arch-bridge. Man muss sagen, dass das Tageslicht Ella nicht gut tut. Das „schönste Dorf Sri Lankas“ profitiert ungemein vom schützenden Schleier der Nacht.

Durch die Horden von Touris wird überall gebaut und das Dorf wird zu einer Art Moloch, den man auch nach einer halben Stunde noch nicht wirklich verlassen hat. Wahrscheinlich war es wirklich mal schön, aber mittlerweile ist es mehr Baustelle als Dorf. Wer sich dazu berufen fühlt darf Pinky am Montag einen Schlag auf seine Platte geben und rufen: Das ist für die Aussage Ella sei schön!

Aber zurück zum Tag. Obwohl Ella niedriger liegt als Haputale, fällt auf, dass es hinter den Baustellen mehr Wald und weniger Tee gibt…

Kein Sorge, es bleibt aber noch eine Menge Tee, z.B. am Hügel direkt vor der nine-arch-bridge. Um die zwei Kommentatoren mit Haustierhintergrund zu befriedigen mal mit Gleisen im Vordergrund…

Und schließlich das Wunderwerk der Technik selbst…

 

Wenn man ehrlich ist, ist es eher die Umgebung, die die Brücke besonders macht. Leider wollte trotz hartnäckigem Warten und anderweitiger Meinung des Fahrplans kein Zug vorbeikommen. Als ich dann an den Gleisen Richtung Bahnhof zurückgegangen bin, sind mir selbstverständlich zwei Züge entgegengekommen…

Der allgemeine Eindruck des Dorf leidet natürlich erheblich unter den Baustellen, dem schlechten Wetter und den Busladungen von Touris. Aber als Belohnung gibt es heute Abend Bundesligafussball. Die 1 TEU Chinesen war heute morgen auch schon wieder weiterezogen. Also besteht auch diesbezüglich Hoffnung auf kommunikativere Nachbarn.

Mal schauen was der Abend außer einem Bremer Sieg bringt und wie es morgen mit hoffentlich besserem Wetter aussieht…

11 Kommentare

  1. TomTe sagt: Antworten

    Die heutige Erwähnung des Drachenjungen wird sicherlich nun die Drachenmutter (Roter Drache) auf den Plan rufen, um gleichfalls in Deinen literarischen Ergüssen Erwähnung zu finden.

    1. Rob sagt: Antworten

      mal schauen, habe ja kaum provoziert…

      1. das Drachenjunge sagt: Antworten

        Was heißt hier zum ersten Mal im Leben hätte ich recht, sollte ich einmal nicht recht haben sind das immer noch „Alternative Facts“!
        Schöne Umgebung und wunderbare Gleise! An die wirst du dich sicherlich einmal sehr bewegend erinnern. Als du dich damals als junger Bursche mit deinen Freunden Chris Chambers, Teddy Duchamp und Vern Tessio von Castle Rock aus, auf den Weg gemacht hast, um nach der Leiche von Ray Brower zu suchen, die in den Teefeldern nahe des Bahnweges vermutet wird. Wirklich, sehr schöne Gleise!

        1. Rob sagt: Antworten

          Das steht so im Internetz, dass Du zum ersten Mal recht hast. Und was da steht muss ja richtig sein!
          Wenn Du auf den Film anspielst, den ich vermute (kenne den Titel nicht mehr), muss ich feststellen: Der war schon alt, als ich noch jung war. Zitiere mal was Zeitgemäßes!

  2. Haustier sagt: Antworten

    Hui, das nenne ich doch mal schönes Beiwerk für die Eisenbahn! Sehr fein!

  3. Haustier sagt: Antworten

    Ach ja, und zu Bremen: HAHA!

    1. Rob sagt: Antworten

      Der Schiri war geschmiert!

  4. Haustiers dickes Weib sagt: Antworten

    Mich interessiert mehr der Tee als die Gleise! Aber die Brücke ist schon sehr pittoresk.

    1. Rob sagt: Antworten

      Habe schon gesehen am Sri Pada gibt es wieder mehr Tee und keine Gleise!

      1. Roter Drache sagt: Antworten

        Pinky war schon sehr irritiert, dass dir Ella nicht gefallen hat. Ella sei doch wunderschön-du weisst es halt nur nicht zu schätzen. Oh oh.

        1. Rob sagt: Antworten

          Mag sein, dass es mal schön war als Pinky vor tausenden Jahren hier war. Aber Du kannst ihm ja sagen, dass mir Galle und Kandy auch nicht so gefallen haben…

Schreibe einen Kommentar