Pilze oder Beeren?

Heute hatte ich mir vorgenommen den Terra Nova Nationalpark anzuschauen. Mein Gastgeber Wayne meinte, dass ich mir vorher Salvage anschauen sollte. Das war ein sehr guter Tip, denn zum einen war es dort draußen sehr hübsch…

und zum anderen kann man sich den Nationalpark weitgehend schenken. Die Wege verlaufen zumeist im Wald und zwischen Sumpfwiesen. Es gab noch nicht einmal Tierchen – bis auf ein Killer-Eichhörnchen, dass sich mit Tarzahnschrei von Ast zu Ast geschwungen hat. OK, ich hatte es provoziert…

Salvage war dagegen sehr interessant, da ich noch in Gordon, den örtlichen Geschichts-Geographen gelaufen bin. Der hat mich noch zum ersten Aussichtspunkt begleitet. Die Plattform wurde im letzten Sommer vom Wind um gut zwei Meter verschoben.

Hier enden also die Stürme, die die amerikanische Ostküste hochgezogen sind…

Auf dem weiteren Weg gab es wieder einmal Pilze über Pilze.

Wenn sogar ich die Pilze sehe, müssen es wirklich viele sein…

Wobei die Kanadier überhaupt kein Interesse daran zeigen die Pilze zu sammeln. Ich habe niemanden gesehen, der auch nur einen Pilz mitgenommen hat. Die Newfies hier im Bild wühlen sich zwar durch die Büsche…

suchen aber nicht nach Pilzen. Die sind scharf auf das hier:

Hmm…Heidelbeeren!

11 Kommentare

  1. Haustier sagt: Antworten

    Was will man mit einem Pilz, wenn man auch ein Pils haben kann?

    1. Rob sagt: Antworten

      Naja, Du musstest doch sicher mal im Reich des Bösen deren Idee von Bier trinken? DAs ist in Kanada sehr ähnlich. Da sind Pilze eigentlich näher an deutschem Bier dran…

      1. Haustier sagt: Antworten

        Du wirst lachen, aber im Reich des Bösen gab es in den meisten Kneipen sehr gutes lokales Bier. Die Biervielfalt war in der Regel um ein vielfaches höher als in einer klassischen deutschen Kneipe.

        1. Rob sagt: Antworten

          Hmmm…Carft-Bier…mit Himbeergeschmack!

          1. Haustier sagt:

            In der Regel keine Perversitäten, sonder einfach gute verschiedene Ale.

  2. TomTe sagt: Antworten

    Wir währe es alternativ mit Heidelbeerschnaps?

    1. Rob sagt: Antworten

      Gibt es auch, ich dachte aber an Cloudberryschnaps…ob man sowas an 70jährige verfüttern kann?

  3. TomTe sagt: Antworten

    ach so, ich wusste nicht, dass Du Dich aktuell in dieser Altergruppe tummelst!

    1. Rob sagt: Antworten

      Ich würde sogar vermuten wir tummeln uns beide mit dieser konkreten Person…

  4. Haustiers dickes Weib sagt: Antworten

    Versuchst du wieder potentielle Schwiegermütter zu bezirzen?

    1. Rob sagt: Antworten

      Muß ja Mutti zeigen was sie verpasst hat…

Schreibe einen Kommentar