• Aitutaki
  • Island Time

    Ich muss zugeben, dass ich mittlerweile auf Insel-Zeit laufe. Geschlafen wird irgendwann und oftmals mehr als medizinisch notwendig ist. Essen gibt es wenn ich Hunger habe und die Zeit dazwischen wird mit dem ausgefüllt was möglich ist. Das bedeutet, dass konkret weniger gekitet wird als gedacht. Der Wind ist eigentlich immer grenzwertig gering, kann aber […]

  • Aitutaki
  • Es werde Licht!

    Ich muss zugeben, dass Aitutaki bei Wolken und vom Ufer aus gar nicht so fotogen ist. Erfreulicherweise haben wir seit Samstagmorgen sehr schönes Wetter. Da habe ich mich gleich auf den Inselberg aufgemacht (123 m) und kann jetzt mit etwas schöneren Bildern dienen. Auf dem Bild oben könnt Ihr sogar erahnen wo ich im nächsten […]

  • Aitutaki
  • Noch Fragen?

    Ja, ich habe es geschafft. Auch wenn ich nach der Landung in Rarotonga durchaus Zweifel daran hatte. Beim Landeanflug – d.h. ab dem Verlassen der Reiseflughöhe bis zur Landung – sind wir richtig durchgeschüttelt worden. Immer wenn ich dachte das wars jetzt, wir sind durch die Wolken durch, kam die nächste Wolkenschicht. Hätte ich nicht […]